Home   Konzeption   Team   Elternarbeit   Termine   Links   Galerie   Aktuelles   Kontakt   Impressum

Bildungshaus auf Wanderschaft

     
Das Gespür für die Natur ist auch heute noch im Menschen verwurzelt. Das sieht man, wenn Kinder die alten Muster ausleben, sich jagen, auf Bäume klettern und Hütten bauen. Dabei geht es nicht allein um Spaß. Wenn Kinder in der Natur spielen, arbeiten sie genauso wie all die jungen Tiere in ihren Revieren. Sie eignen sich Kompetenzen an, die sich auf weitere Lebensbereiche auswirken. Dies geschieht natürlich nur, wenn das Bewegen und Spielen in der Natur eine häufig wiederkehrende Betätigung bei Kindern ist. Deshalb öffnete das Haus KomBiLe in seiner pädagogischen Arbeit zunehmend die Türen in die Erfahrungswelt Wald, Feld, Abenteuerspielplatz und Reichenbach.

 
  Neben dem wöchentlichen Natur-Tag im Kindergarten, den regelmäßigen Waldgängen der Schüler im AG-Bereich geht die ganze Kinderschar stets im späten Frühjahr auf Wanderschaft.

Dabei hatten die 3-8jährigen Kinder im Bildungshaus drei unterschiedliche Wanderrouten zur Auswahl. Je nach Ausdauer und Kraft wählten die Kinder ihre Tour, die sie zu meistern in der Lage waren. Die Kleinsten machten sich mit ihren Rucksäcken auf in den Magenbucher Wald, wo man ein Räuberhaus, einen Wald-See und eine Biberburg entdeckte.

Die "Liliputs" meisterten den abenteuerlichen Weg zur Reichenbachquelle. Dabei musste ein Sumpf überquert und ein Pfad durch mannshohes Dickicht gespurt werden. Am Reichenbach entlang zu wandern, aufgestaute Tümpel zu entdecken um schließlich die Quelle des Baches zu finden, war für die mutigen Wander-Kinder ein tolles Erlebnis.

 
  Auf eine weitläufige Tour in großem Bogen um den Lausheimer Weiher wagten sich die Schüler und Vorschüler. Dabei entdeckten die neugierigen Naturforscher viele Tierspuren. Besonders die Biberspuren wurden dabei bestaunt, da der Biber gerade in einem ausführlichen Projekt im Bildungshaus behandelt wird.

Zufrieden, reich an Erlebnissen und bepackt mit so manchen Waldfunden kehrten alle Kinder wohlbehalten zur Mittagszeit heim. Dabei stellten Erzieherinnen und Lehrer fest, dass die Ausdauer und Belastbarkeit der KomBiLe-Kinder in den letzten 2 Jahren deutlich zugenommen hat.

KomBiLe-Team

zurück zu "Aktuelles"